HUSCH HUSCH x Kein Palaver, tanzen!

HUSCH HUSCH x Kein Palaver, tanzen!
Samstag | 13. Oktober 2018 | 22:00 Uhr


Zum Ende der O-Woche haben wir nochmal einen Knaller für Euch.
HUSCH HUSCH ist am Start, mit neuem und altem Shizzle im Gepäck. Kommt ran! Deko gibt’s auch!

Ob geflüstert, gehaucht, gerufen, geschrien – HUSCH HUSCH ist wieder da, schleicht sich von der Zunge über das Ohr in dein Herz und in die Beine. Denn HUSCH HUSCH ist mehr als alles Andere, eine unmissverständliche Aufforderung: KEIN PALAVER, TANZEN!

Indie-Party mit Herz und ohne Mr. Brightside, dafür mit:

Alex Lahey | Alt-J | Arcade Fire | Arctic Monkeys | AnnenMayKantereit | Babyshambles | Bilderbuch | Bloc Party | Blond | Broncho | Caribou | Chet Faker | Crystal Fighters | Cut Copy | Claptone | Dan Croll | Declan McKenna | Diiv | Disclosure | Erlend Øye | Faber | Fil Bo Riva | Florence + The Machine | Flume | Flume | FM Belfast | Foals | Franz Ferdinand | Future Islands | Giant Rooks | Glass Animals | Granada | Gurr | Honne | Hot Chip | Interpol | Isolation Berlin | Jamie T | Jamie XX | Jungle | Kakkmaddafakka | Kasabian | Kate Nash | Kele | The Kooks | Leoniden | M83 | MØ | Moullinex | Metronomy | Notwist | Parcels | Parquet Courts | Roosevelt | The Rapture | Rikas | Satelitte Stories | Say Yes Dog | Teleman | The Strokes | Tame Impala | Tippling Rock | Trümmer | Two Door Cinema Club | Vance Joy | Von Wegen Lisbeth | Warpaint | We Were Promised Jetpacks | The Whitest Boy Alive | Whomadewho | The Wombats | The XX | uvm.